13. Dezember 2019
v.l.n.r.: Sebastian Rüter (Mitglied des Landtages), Bernd Albers (Bürgermeister von Stahnsdorf), Thomas Schmidt (Bürgermeister von Teltow), Frank Piper (Fachbereichsleiter Verkehrsflächen Stahnsdorf. Mit der Biomalzspange wird nicht nur der Knotenpunkt Stahnsdorfer Hof spürbar entlastet sondern auch der Verkehr aus Stahnsdorf herausgezogen und über L 77 zur L 40 geführt. Das Spangensystem trägt somit einer deutlich verbesserten Verkehrsführung Rechnung und erhöht die Lebensqualität...
12. Dezember 2019
Bestehendes bewahren - Neues schaffen. Das Mietshaus am Ernst-Thälmann-Platz in Sputendorf war noch vor wenigen Jahren verfallen und in keinem guten Zustand. Zusammen mit dem Ortsbürgermeister Dr. Rolf-Denis Kupsch (Wir Vier) haben wir die Sanierung des Hauses durch die Stahnsdorf Wohnungsgesellschaft auf die Tagesordnung gesetzt. Das denkmalgeschützte Gebäude, erbaut im Jahre 1908, kann sich nun wieder richtig sehen lassen. Wir haben auf diese Weise Wohnraum erhalten und die Wohnqualität...
17. November 2019
Die CDU Stahnsdorf gedachte am 17. November den Opfern von Krieg und Gewalt der beiden Weltkriege. Das historische Gedächtnis hat stets Auswirkungen auf unsere Zukunft und hält uns zu bedachtem Handeln an und verpflichtet uns zum Frieden.
16. November 2019
Die CDU Stahnsdorf war auf dem diesjährigen Landesparteitag in Schönefeld stark vertreten. Neben der Abstimmung über die Koalition wurde auch ein neuer Landesvorstand gewählt. Darüber hinaus haben wir uns zusammen mit unserem Kreisverband Potsdam-Mittelmark erfolgreich dafür eingesetzt, dass die Koalition aus SPD, CDU und Grünen bei der Hälfte der Legislaturperiode eine Evaluation durchführt.
10. November 2019
Anlässlich des Remembrance Day am 10. November, gedachten wir gemeinsam mit der Jungen Union Potsdam-Mittelmark den Opfern des Ersten Weltkrieges auf der Kriegsgräberanlage des Britischen Commonwealth auf dem Südwestkirchhof in Stahnsdorf. We remember them. May their grief and bloodshed be a warning to us all.
09. November 2019
Der Abend vom 09. zum 10.November 1989 ist ein in Deutschland geschichtliches Ereignis was niemand für möglich gehalten hat. Es ist ein unvergessliches Ereignis unserer deutschen Geschichte! Wir dürfen nicht zulassen, dass auch heutzutage die Erinnerung an die DDR noch durch die politischen Erben und Sympathisanten der Machthaber von einst verfälscht wird. Wir müssen weiterhin allen Verklärungen oder Relativierungen der DDR beharrlich entgegentreten. Die DDR war ein totalitäres...
15. August 2018
Das Gebiet um die Skater- Anlage und der zukünftigen Dirtstrecke soll um einen Jugendtreff mit entsprechenden Außenanlagen zu einem Jugendcamp weiterentwickelt werden. 14- bis 25-Jährige aus TKS sollen so einen festen Treffpunkt erhalten. Bei schönem Wetter treffen sich in Stahnsdorf neben der Gemeindeverwaltung. Dort steht ein Pavillon einsam auf weiter Flur. Weitere beliebte Treffpunkte sind der Busbahnhof Waldschänke, der Stahnsdorfer Uferweg oder der Rathausmarkt in Kleinmachnow. Im...
27. Juli 2018
Die gesamte Umleitungsstrecke vom Stahnsdorfer Hof bis zum Ortsausgang Richtung Güterfelde soll auf Tempo 30 limitiert werden. Zusätzlich sollen die dortigen Ampeln synchronisiert werden, um Rückstaus zu vermeiden. Die CDU- Fraktion in Stahnsdorf fordert Tempo 30 für die Lindenstraße und den Güterfelder Damm. „Die dortigen Anwohner sind zwischenzeitlich dreifach belastet. Sie wohnen an der für die TKS- Region wichtigsten Zufahrtsstraße zur L 40n, sie müssen den nächtlichen...
06. Juni 2018
Peter Weiss hat sich als Mitglied der Gemeindevertretung und Vorsitzender des Finanzausschusses viele Jahre für das Wohl der Gemeinde Stahnsdorf engagiert. Unser Fraktionsvorsitzender Wolfgang Brenneis (l.) überreichte ihm einen Blumenstrauß und bedankte sich im Namen der CDU Stahnsdorf bei Herrn Weiss für seinen unermüdlichen Einsatz. Als Vorsitzender des Finanzausschusses folgt ihm Herr Brenneis nach.
12. April 2018
Wir trauern um den langjährigen Ehrenvorsitzenden der CDU Stahnsdorf, Herrn Günther Heibeck. In der gemeisamen Arbeit haben wir seine Kompetenz, sein strategisches Denken, seine herzliche Ausstrahlung und sein erlebbares Verantwortungsgefühl für die Menschen sehr geschätzt. Unser tiefes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. CDU Gemeindeverband Stahnsdorf

Mehr anzeigen